DE EN
+49 30 3997-89789 info@consulting4drive.com

Notice: class-oembed.php ist seit Version 5.3.0 veraltet! Benutze stattdessen wp-includes/class-wp-oembed.php. in /var/www/c4d/www/c4d-website-2019/wp-includes/functions.php on line 4802

Entwicklung eines fahrerlosen elektrischen Shuttlesbusses für den künftigen öffentlichen Personennahverkehr

Die Herausforderung

Die Zahl der Megacitys wächst weltweit rapide an und auch zukünftig ist von einer weiteren Zunahme der Urbanisierung auszugehen. Daraus resultiert ein steigender Mobilitätsbedarf innerhalb der Stadt, der nur durch neue Transportkonzepte gedeckt werden kann. Denn die Forderung von ÖPNV-Fahrgästen nach On-Demand-Angeboten wächst. Doch mit der Maßgabe eines wirtschaftlichen Betriebes ist dieser Forderung seitens der Busbetreiber nur schwer nachzukommen.

Die Lösung

Die Umsetzung eines von IAV entwickelten, autonom fahrenden e-Shuttles für den öffentlichen Straßenraum wie auch dessen Weiterentwicklung erfolgt derzeit im Förderprojekt HEAT („Hamburg Electric Autonomous Transportation“). Nachdem im Vorprojekt OTS ein erster Prototyp gebaut und unter „Laborbedingungen“ getestet wurde, sollen nun zwei weitere Prototypen im Rahmen des Projekts entwickelt und unter Realbedingungen im öffentlichen Straßenverkehr getestet werden. Um sich im Großstadtverkehr sicher bewegen zu können, arbeitet IAV zusammen mit Siemens, der Hamburger Hochbahn und weiteren Konsortialpartner an einer gesamtsystemischen Lösung. In der Rolle der Projektleitung stellte consulting4drive den Projektfortschritt durch ein professionelles Projektmanagement sicher und agierte mitunter als Single Point of Contact an den Schnittstellen zu den Konsortialpartnern.

Das Ergebnis

In der letzten Ausbauphase 2021 wird die Hamburger Hochbahn AG die fahrerlosen Shuttles im normalen, alltäglichen Straßenverkehr der HafenCity einsetzen. Als Leuchtturmprojekt für den automatisierten Personentransport wird HEAT auch ein Highlight auf dem Weltkongress für intelligente Verkehrssysteme (ITS-Weltkongress) 2021 sein.

Unsere Leistungen

  • Gesamtheitliche Konzeptentwicklung mit IAV und allen Konsortialpartnern
  • Sicherstellen des Projektfortschritts, der internen und externen Kommunikation sowie der Einhaltung von Meilensteinen

Inhaltlicher Fokus

Lieferung konkreter Ansätze für zukünftige Mobilitätskonzepte (Infrastruktur und Fahrzeug) sowie deren Geschäftsmodelle

Anzahl der Entwicklungspartner

7 Konsortialpartner

Anzahl der Projektmitglieder

>150

Anzahl der Entwicklungsstandorte

(keine Angabe)

Teamgröße consulting4drive

1 Projektleiter/ ca. 30 Ingenieure