Automobiltechnik im Digitalen Zeitalter

Ein Myth-Buster-Denkansatz zum 24-Monate-Produktentstehungsprozess (PEP): Mittels einer 'Big-Picture'-Illustration und in einem umfassenden Video von 13 Minuten und 40 Sekunden beantworten wir aus unserer Sicht die Frage, ob es wirklich zielführend ist den Entwicklungsprozess für ein Großserienfahrzeug zu halbieren.

Myth Buster 24 Month PEP Time to Market Engineering medium

(Hier klicken zur Großansicht)

 

Siehe auch unser komplettes Video zum 24-Monate-Produktentstehungsprozess:

 

 

Zusätzlich bieten wir das Video auch in 5 einzelnen themenspezifischen Sequenzen von zwei bis drei Minuten zur einfachen Handhabung und Nutzung.

Alle Textinhalte, Illustrationen und Videos auf dieser Seite stehen zur freien Verfügung. Wir freuen uns, wenn Sie sie teilen.

 

Video – Teil 1: Kundenerwartungen an die Automobilität im Digitalen Zeitalter

 

Video – Teil 2: Aktuelle ‚Time-to-Market‘-Entwicklung und der Effekt der Halbierung von Entwicklungszeiten

 

Video – Teil 3: Digitale Plattformökonomie und eine auf Analytik basierende Softwareentwicklungsfabrik als Plattformtriebwerk

 

Video – Teil 4: Eine retrofitfreundliche Architektur für Fahrzeuge und die Geschäftstreiber dahinter

 

Video – Teil 5: 24-Monate-PEP-Myth-Buster und die ‚Time-to-Market‘-Lösung für die Automobilindustrie

 

Nehmen Sie gern zu diesem Thema direkt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 

Porträtfoto Timm Kellermann Consulting4Drive

Ihr Ansprechpartner:

Timm Kellermann
Mobil: +49 172 1980349
E-Mail: t.kellermann@consulting4drive.com